Info-Telefon: 036653 26270
  • Technisches Denkmal Historischer Schieferbergbau Lehesten

    Technisches Denkmal Historischer Schieferbergbau Lehesten

  • Technisches Denkmal Historischer Schieferbergbau Lehesten

    Technisches Denkmal Historischer Schieferbergbau Lehesten

  • Technisches Denkmal Historischer Schieferbergbau Lehesten

    Technisches Denkmal Historischer Schieferbergbau Lehesten


Aktuelles

 

Stellenausschreibung


In der Stiftung bürgerlichen Rechts, Thüringischer Schieferpark Lehesten, ist die Stelle eines

                          Projektkoordinators

             für die Neukonzeption des Technischen Denkmals

               ´Historischer Schieferbergbau Lehesten´  (TD)


vorbehaltlich der Bewilligung entsprechender Fördermittel zu besetzen.


Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie für die Neukonzeption des Technischen Denkmals ´Historischer Schieferbergbau Lehesten´ unter Berücksichtigung aller für das Technische Denkmal spezifischen Parameter (Geopark Schieferland, Naturpark Thüringer Wald ect. )
  •  
  • Insbesondere die Erarbeitung und Umsetzung einer der Machbarkeitsstudie angepassten Museumskonzeption
  •  
  • Ermittlung von Alternativstrukturen für den Museumsbetrieb
  •  
  • Erstellung von Konzepten des Marketings und der Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere im Zusammenhang mit den regionalen und fachbezogenen Akteuren
  •  
  • Erstellung von Kosten- und Finanzierungsplänen
  •  
  • Erstellung von Fördermittelanträgen und Drittmittelakquise
  •  
  • Pflege und Ausbau der bestehenden Kooperationen mit wissenschaftlichen Institutionen, öffentlichen Einrichtungen und Behörden insbesondere mit der Stadt Lehesten, dem Freistaat Thüringen, der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG), dem Thüringer Landesbergamt (TLBA) und mit dem Museumsverband Thüringen e.V. (MTV)
  •  
  • Ausbau des Kooperationsnetzwerkes in Hinblick auf die Machbarkeitsstudie und deren Umsetzung


Die Änderung des Aufgabengebietes behalten wir uns vor.


Wir erwarten:

  • Entsprechende praktische Erfahrungen in der Erarbeitung und Umsetzung von Machbarkeitsstudien im musealen Bereich
  •  
  • Einschlägige Erfahrungen in der Museumspraxis, der Konzeption und im Kulturmanagement
  •  
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Aufstellung von Finanzierungsmodellen
  •  
  • Kenntnisse der Thüringer Landesgeschichte sowie der Geologie des Landes und des Schieferhandwerks oder Bereitschaft, sich diese anzueignen
  •  
  • Sprachkenntnisse Deutsch und Englisch
  •  
  • Systematische, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  •  
  • Stark ausgeprägtes Organisationsvermögen
  •  
  • Selbstständiges und sorgfältiges Arbeiten
  •  
  • Sehr gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  •  
  • Motivation und Flexibilität


Wir bieten:

  • Ein umfangreiches, interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  •  
  • Eine befristete Stelle vom 01.11.2018 bis 31.10.2019 mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
  •  
  • Das Arbeitsverhältnis und die Eingruppierung richten sich nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD)
  •  
  • Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe E12
  •  
  • Arbeitsorte: Technisches Denkmal ´Historischer Schieferbergbau Lehesten´, Staatsbruch 17, 07349 Lehesten; Rathaus Lehesten, Obere Marktstrasse 1, 07349 Lehesten


Ihre Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gern die Geschäftsleitung des Technischen Denkmals telefonisch unter 036653-26270 oder per E-Mail unter denkmal-lehesten@t-online.de

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Ein Mindestmaß an körperlicher Eignung wird verlangt. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an weibliche und männliche Bewerber.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann richten Sie Ihre schriftliche, aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte
bis 15. September 2018 an die

Stiftung ´Thüringischer Schieferpark Lehesten´

Staatsbruch 17

07349 Lehesten


Aus Kostengründen wird gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nicht berücksichtigte Bewerbungen werden nach Abschluss des Verfahrens datengeschützt vernichtet. Sollten Sie dennoch die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressieren Rückumschlag bei. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Bewerbungen per E-Mail werden nicht berücksichtigt. Es wird darauf hingewiesen, dass keine gesonderte Eingangsbestätigung versandt wird.

Information zum Datenschutz
Ihre Bewerbungsunterlagen werden durch die Stiftung ´Thüringischer Schieferpark Lehesten´ im Einklang mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet.
Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stiftung ´Thüringer Schieferpark Lehesten´ im Rahmen dieses Ausschreibungsverfahrens (Zweck der Verarbeitung). Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen (Ein Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren). Nach dem Abschluss des Ausschreibungsverfahrens werden die Daten nicht berücksichtigter Bewerber/innen datenschutzkonform vernichtet. Ihre Rechte hinsichtlich des Datenschutzes ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde ist der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt).

 






Herzlich willkommen und ein bergmännisches "Glückauf". Wir laden Sie auch in diesem Jahr gerne zu einem gemütlichen und erlebnisreichen Aufenthalt in unserer Bergbaufolgelandschaft ein.
Neben den fachmännischen Führungen in den historischen Gebäuden können Sie mit einem erholsamen Spaziergang (geringer Schwierigkeitsgrad) das Naturschutzgebiet etwas näher kennen lernen. Die zwei kürzlich eröffneten Geopfadrouten (3 km und 800 m) erlauben Ihnen nie gesehene Ansichten vom gewaltigen Ausmaß des schon im 13. Jahrhundert begonnenen Schieferbergbaus.
Sie werden es nicht bereuen, sich hierfür Zeit zu nehmen!

Es wird wieder ein erlebnisreiches Jahr. Alle Termine, Veranstaltungen und Angebote am Technischen Denkmal Lehesten finden Sie in den folgenden Unterrubriken. Besuchen Sie uns und erleben Sie Historie und Natur zum Anfassen auf unserem Gelände.


Auf Facebook:

https://www.facebook.com/HistorischerSchieferbergbauLehesten








Ereignisse im Jahreslauf:

(Bilder vorrübergehend deaktiviert)


2014

Am 24.Juli wurde unser Modelldorf um zwei Häuser erweitert. Die offizielle Übergabe wird am 21. September zum "Tag des Geotops" durch Dachdeckermeister Günter Grießhammer erfolgen.

Der "kleine" Geopfad unterhalb des TD wurde mit neuen Geländern und Schautafeln versehen.


Wem die Solarfläche auf einem der beiden neuen Modelle schon aufgefallen ist...diese hat nun auch eine Funktion:


2015

Januar. Noch liegt das TD im Winterschlaf.


April, das Osterwochenende noch einmal winterlich eingekleidet.


Das Thür.-Fränk. Markttreiben fand guten Anklang bei ausnahmsweise tadellosem Wetter.


Der Mai grünt so grün, allerdings auch mit reichlich Birkenpolenflug.


Der Göpel hat wieder einmal Gäule gesehen...zumindest von außen.


Die Herbstsonne läßt den Schiefersee dampfen...
 

Eröffnung der Lampenstube zum Internationalen Museumstag (am Schacht IV)


Die meisten Exponate sind  Leihgaben und somit leider nur zeitweilig bei Sonderausstellungen zu bewundern


Parallel erfolgte die Einweihung der neuen Naturparkausstellung in einem benachbarten weiteren ehemaligen Werksgebäude


Oldtimer des MSC Gehren machen unter polizeilicher Aufsicht Station am TD


Ein Haufen teures Blech macht noch keinen schönen Sommer...oder so ähnlich...Porscheclub am TD


Zwei "Neue" im Modelldorf aufgestellt von zwei "Alten"


Einweihung eine Woche später mit wetterbedingt etwas spärlichem Besucherstrom


Auch die Gruppe zur Führung zum Tag des Geotops mußte aufpassen im Nebel nicht verloren zu gehen...


...