Das Technische Denkmal „Historischer Schieferbergbau Lehesten“ zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen im Thüringer Schiefergebirge und bietet als Veranstaltungsmodul mannigfaltige Anknüpfungspunkte für Busreiseunternehmen. Durch zahlreiche weitere Ausflugsziele im nahen Umfeld sind wir Ihr Partner in Sachen Gruppenreisen und Busreiseunternehmen! (Altvaterturm, Lehesten | Deutsches Schiefertafelmuseum, Ludwigsstadt | Technisches Schaudenkmal Gießerei Heinrichshütte, Wurzbach | KZ Gedenkstätte Laura, Schmiedebach | Feengrotten, Saalfeld | sowie viele weitere)

Eine Tagesfahrt mit dem Bus in einen ehemaligen Schieferbruch

Gern geben wir nützliche Tipps sowie Hinweise, um Ihren Besuch im Thüringer Schiefergebirge zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen.



Der Facettenreichtum des Technischen Denkmals spricht nicht nur Bergbauinteressierte an. Auch Wanderer sowie Natur- und Technikliebhaber kommen während eines Besuchs im Areal des Staatsbruchs vollends auf Ihre Kosten.

  • Ausreichend Parkmöglichkeiten für Busreiseunternehmen direkt am Denkmalstandort
  • Zugang zu den historischen Funktionsgebäuden für Menschen mit leichten Einschränkungen teilweise möglich
  • Imbissversorgung (Voranmeldung) | Likörverkostung „Blauer Schiefer“
  • umfangreiches Souvenirangebot
  • Selbstständige Rundwanderungen für Natur- sowie Bergbaufreunde (ca. 1Std. – 4km) mit nur leichten Schwierigkeitsgraden im Gelände (Geopfade I und II)
  • „Triff den Bergmann“ | mit ehemaligen Bergleuten im Gespräch – Berichte sowie Filmaufnahmen (ca. 15min) in der Hängebank SchachtIV zum untertägigen Schieferbergbau (nach Voranmeldung) )

Bitte beachten Sie 2019 sowie 2020 die nicht unerheblichen Umleitungen aufgrund von Bauarbeiten an der Breiten Straße in Lehesten.