Die Stiftung „Thüringischer Schieferpark Lehesten“ (TSL) ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts und hat ihren Sitz in Lehesten.

Sie ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Ihr ausschließlicher Zweck ist die Förderung von Bildung und Kultur, insbesondere durch die Bewahrung der Sachzeugen sowie den weiteren Ausbau des über 650 Jahre alten thüringischen Schieferabbaues und dessen Verarbeitung, verwirklicht.

Die Stiftung TSL verfolgt weiterhin die Bewahrung der über 350 Jahre alten Geschichte des Schieferdeckerhandwerkes in Lehesten sowie die wissenschaftliche Aufarbeitung der Geschichte des Schieferbergbaues in und um das Zentrum Berg- und Schieferstadt Lehesten als Kernbereich entlang der Thüringisch-Fränkischen Schieferstraße.

Organe des Trägers sind der Vorstand und das Kuratorium. Der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern. Diese sind ehrenamtlich für die Stiftung TSL tätig und aus der Mitte des Kuratoriums gewählt. Das Kuratorium tagt mindestens einmal im Jahr.


Kontakt

  • Helmut Färber
  • Glückaufstraße 38 | 07349 Lehesten
  • Tel.: 036653 22728
  • Mobil: 0172 7786690

Spenden & Sponsoring>>>